Automatische Reinigungsanlage

Zur Desinfektion des Leitungssystems füllen Sie 10 ml Aktivsauerstoffgranulat vor der Whirlpoolbenutzung in den Vorratsbehälter. Durch das Ablassen des Wassers wird über den Niveaufühler die automatische Auswaschanlage aktiviert. Das angeschlossene Magnetventil der Auswaschanlage öffnet die Frischwasserzufuhr, dabei wird das Wasser über den Vorratsbehälter in das System geleitet und löst das vorher eingefüllte Aktivsauerstoffgranulat auf (bei jedem Reinigungsvorgang empfohlen). Der Auswaschvorgang dauert 2-3 Minuten.

Trotz der automatischen Desinfektion ist es empfehlenswert in regelmäßigen Intervallen, den Whirlpool manuell zu desinfizieren.

Dazu gibt es ein Flüssigdesinfektionsmittel (Vitades 1 l), dieses wird in das vorhandene Badewasser nach dem Bad gegeben. Dann schaltet man das Wassersystem für ca. 5 min ein, lässt das Wasser ab und füllt die Wanne noch einmal  mit klarem Wasser, um dann das Wassersystem erneut für 5 min einzuschalten. Dann lässt man das Wasser wieder ab und die Wanne ist komplett desinfiziert.

 

Automatische Nachtrocknung (Luftsystem)

 

Nach Abschluss des Auswaschvorgangs schaltet sich ca. 3-5 Minuten später die automatische Nachtrocknung für das Luftsystem ein, die LED-Anzeige blinkt. Mit vorgewärmter Luft wird durch das Gebläse das Luftsystem durchgeblasen. Wodurch die Leitungen restlos von Wasserrückständen befreit wird. Dies hält die Leitungen Kalkfrei und erhöht die Lebensdauer des Whirlpoolsystemes. Der Nachtrocknungsvorgang dauert ca. 2-3 Minuten.